10% CBD Öl




10% Premium CBD-Öl: der NEUROGOLD Topseller

Unser 10% NEUROGOLD CBD-Öl ist der Topseller. Kein Produkt wird unseren Kunden öfter bestellt, die Kunden loben die angenehme Dosierung bei sowohl leichten als auch größeren Beschwerden, der Anwendungsbereich ist enorm breit.

Neben unserem regulären NEUROGOLD 10% CBD-Öl haben wir mittlerweile auch ein Vollspektrum Öl aus eigenem Hause im Programm. Dies ist ebenfalls in den Varianten mit 5%, 10%, 15% und 20% CBD erhältlich. Und es kommt gut an. So schreibt zum Beispiel Matthias Stadler in seiner Bewertung zum 10% Vollspektrum CBD-Öl vom 24. April 2020:

„Das neue 10% Vollspektrum Öl von Neurogold ist bislang mein Favorit. Ich habe schon unterschiedliche VS-Öle probiert und auch einmal das Isolat von Neurogold. Als das Vollspektrum Öl ins Programm kam, dachte ich: Probiers mal aus. Und ich bin echt begeistert.“

Wir freuen uns darüber natürlich sehr. Zufriedene Kunden sind unserer wichtigstes Anliegen und wir versuchen dem gerecht zu werden in dem wir bestmöglichen Service und eine hohe Produktqualität gewährleisten.

Qualitätsstandards bei NEUROGOLD

Hohe Qualität ist Merkmal unseres gesamten Produktportfolios. Egal ob CBD-Öl, Hanf- und Naturkosmetik oder Nahrungsergänzungsmittel. Nichtsdestotrotz schauen wir bei unseren eigenen Produkten natürlich noch viel genauer hin.

Alle NEUROGOLD CBD-Öle zeichnen sich dank folgender Standards und Verfahren durch hohe Qualität aus:

  • All unsere Öle sind ISO 9001-zertifiziert.
  • Herstellung gemäß den Anforderungen von GMP und GAP für gute Praktiken bei Anbau bzw. Landwirtschaft und Verarbeitung bzw. Produktion.
  • Wir lassen jede Charge unserer Öle von einem unabhängigen Labor testen und stellen die Ergebnisse zur Verfügung. Dazu braucht es keine Anfrage, sie sind direkt auf der Produktdetailseite als zweites Produktbild einsehbar.
  • Bei der Extraktion setzen wir auf das CO2-Verfahren für eine schonende Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen. So bleiben die guten Eigenschaften von Cannabis im Öl erhalten.

Anwendungsbereiche von CBD

Erfahrungen unserer Kunden

Wir haben unsere Kunden bereits gefragt, aus welchem Grund, zu welchem Zweck und mit welchem Erfolg sie CBD-Öl anwenden. Dabei hat sich ein breites Spektrum von Anwendungsfällen und eine Vielzahl von positiven Erfahrungen herausgestellt.

Unser CBD-Öl wird von unseren Kunden u.a. bei folgenden Beschwerden angewendet:

  • Stress
  • Rheuma
  • Schlaflosigkeit
  • Nervosität und Angstzustände
  • chronische Schmerzen
  • Migräne
  • Multiple Sklerose
  • Stimmungstiefs und Depression
  • Zuckerkrankheiten wie Diabetes

Simones Erfahrungen mit CBD bei Multiple Sklerose

Erfahrungen mit CBD bei Gelenkschmerzen: René berichtet

Wir halten dich per Newsletter auf dem Laufenden

Diese positiven Erfahrungen wurden in den letzten Jahren auch in zahlreichen wissenschaftliche Studien bestätigt. In unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über die aktuelle Studienlage – und auch Produktneuheiten. Meld dich an, wenn du auf dem Laufenden bleiben willst.

CBD ist nicht gefährlich und deshalb frei verkäuflich

Die Frage nach der Gefährlichkeit von CBD ist verständlich, doch die Antwort beruhigend: CBD ist nicht gefährlich. Allein deshalb ist es überhaupt frei verkäuflich, fällt nicht unter das Arzneimittelgesetz und ist somit auch nicht verschreibungspflichtig.

Hat CBD-Öl Nebenwirkungen?

Bei sachgemäßer Anwendung treten in der Regel auch keine Nebenwirkungen auf. Trotzdem sind potenzielle Nebenwirkungen vorhanden, die fast immer auf eine unsachgemäße Anwendung bzw. Überdosierung zurückzuführen sind. So kann es zu Schwindel und Durchfall kommen, auch Müdigkeitserscheinungen oder Appetitlosigkeit kann die Folge sein. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte man mit einer kleinen Dosis beginnen und die Reaktionen des eigenen Körpers genau beobachten. Wie so oft reagiert jeder Mensch ein bisschen anders, deshalb lassen sich kaum pauschale Aussagen bzgl. der optimalen Menge treffen.

Schwangere und stillende Frauen sollten gänzlich auf die Anwendung von CBD verzichten.

Auch wer Säurehemmer wie Omneprazol oder Diazepam einnimmt, sollte bzgl. möglicher Wechselwirkungen Rücksprache mit dem Arzt halten. Da CBD kurzfristig den Blutdruck senken kann, gilt dies auch für Menschen, die bereits Probleme mit niedrigem Blutdruck haben – insbesondere wenn auch dazu bereits Medikamente eingenommen werden.

Toxische Reaktionen des Körpers auf den pflanzlichen Wirkstoff können ausgeschlossen werden.

Die Bestandteile unseres 10% CBD-Öls

NEUROGOLD CBD-Öl gehört zu den reinsten CBD-Ölen, die es am Markt gibt. Es ist frei von Konservierungsstoffen, künstlichen Aromen und sonstigen Zusätzen. Als Trägeröl für den Wirkstoff kommt ausschließlich natürliches Hanfsamenöl aus Hanfplanzen zum Einsatz, die nachhaltig innerhalb der EU angebaut werden. Das gilt sowohl für das Isolat, wie auch für das NEUROGOLD Vollspektrum CBD-Öl. Zudem sind alle NEURGOLD CBD-Öle frei von THC.