CBD beim Autofahren - darf ich das?

von Constantin Brunswicker März 23, 2021 5 min Lesezeit

Autofahren mit CBD

CBD beim Autofahren - darf ich das?

Kurz gesagt: Ja, du darfst. Da der Wirkstoff in keiner Art & Weise berauschend wirkt und nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterliegt, ist die CBD-Einnahme bereits in vielen Ländern legal. Allerdings gibt es hierbei ein paar wichtige Punkte, die du beim Konsum beachten solltest. Welche das sind und was du noch alles zum Thema CBD & Autofahren wissen musst, erfährst du in diesem Text.

 

 

Einführung CBD:

CBD, das Wundermittel, das jetzt in aller Munde ist. Was ist das überhaupt und wofür brauche ich es?

Cannabidiol (CBD) ist ein pflanzlicher Stoff, der in letzter Zeit immer mehr Anklang findet. Zurecht - da CBD viele Vorteile mit sich bringt und Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Mithilfe der positiven Effekte von CBD kann man den Zustand verschiedener Erscheinungen - wie beispielsweise Migräne, Menstruationsbeschwerden, Stress, und viel mehr - erheblich verbessern. Problem: Häufig wird der aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnene Wirkstoff -CBD- noch mit seiner großen Schwester unter den Cannabinoiden - dem THC - verwechselt, weshalb noch immer Unklarheiten zur Legalität von CBD existieren.

 

 

Deshalb hier eine kurze Gegenüberstellung von CBD & THC:

 

CBD (Cannabidiol)

THC (Tetrahydrocannabidiol)

wirkt nicht psychoaktiv

wirkt psychoaktiv

kein High, keine Abhängigkeit, nicht berauschend

erzeugt einen Rauschzustand

kein Betäubungsmittel -> legal

zählt als Betäubungsmittel -> illegal

 

CBD unterliegt im Gegensatz zu THC (in Deutschland) nicht dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG) und darf (in seinen verschiedenen Formen) problemlos zu sich genommen werden.

 

Was zu beachten ist:

Wichtig ist, dass der THC-Wert im CBD-Produkt, z.B. in deinem CBD-Öl, die auferlegte Grenze von 0,2% nicht überschreitet. Hierbei ist zu empfehlen, beim Kauf des CBDs darauf zu achten, ob sie regelmäßig überprüft werden und Nachweise für den THC-Gehalt haben oder bestenfalls sogar komplett THC-FREI sind (-> Bsp. Neurogold-Öle?)

 

Wie wirkt CBD?

Generell gilt CBD als Nahrungsergänzungsmittel vielseitig sehr gesundheitsfördernd. Neben den entzündungshemmenden Eigenschaften kann Cannabidiol auch noch entzündungshemmend, schmerzlindernd, entkrampfend und beruhigend wirken. Heißt: Ob fürs bessere Ein- und Durchschlafen, an stressigen Arbeits- oder Unitagen, bei akuten oder chronischen Schmerzen (Absprache mit Arzt), für Sportlerinnen und Sportler und viel mehr…

 

 

Darf ich unter Einfluss von CBD Autofahren?

Wer einen Führerschein besitzt, weiß, dass das Fahren nach dem Konsum bestimmter Substanzen verboten ist. Klar- berauscht und unaufmerksam sollte niemals hinterm Steuer gesessen werden!

Weil CBD -genau wie THC- von der weiblichen Cannabispflanze stammt, besteht noch immer der Irrglaube, dass ähnliche Regelungen gelten könnten. Wir können dich entwarnen: CBD wirkt in keinster Weise psychoaktiv und führt folglich auch nicht zu einem Rauschzustand. Unabhängig davon, in welcher Form und Menge es konsumiert wird, kann ein „High“ damit nicht erreicht werden. Da CBD also dementsprechend nicht als Rauschmittel zählt, ist der Konsum von CBD-Öl bei einem THC-Maximalwert von 0,2%, legal.

Dementsprechend ist das Autofahren nach Einnahme von CBD ebenfalls erlaubt. Anders ist es hingegen bei THC: wirkt psychoaktiv und berauschend = macht „high“, unterliegt dem BtMG und ist verboten.

 

Wirkt CBD sich auf meinen Fahrstil aus?

-> Einfluss auf Reaktionszeit, Konzentrationsvermögen, Müdigkeit

Wegen der Verwandtschaft zum THC besteht manchmal eine Rest-Unsicherheit, wenn es darum geht, nach der Einnahme von CBD Auto zu fahren.

Da CBD als homöopathisches Naturheilmittel zählt und die Wahrnehmung nicht beeinflusst, solltest du dir keine Sorgen wegen deiner Fahrtauglichkeit nach der Einnahme von CBD machen. Du kannst also, wie gewohnt, am Straßenverkehr teilnehmen. Auch die World Health Organisation bestätigt: CBD hat keine psychoaktive Wirkung und erzeugt keine Abhängigkeit. Hinsichtlich des Einflusses auf die Fahrweise ist die Anwendung von CBD also völlig risikofrei.

Aber: wegen der entspannenden Wirkung und dem möglichen Einfluss auf die Müdigkeit solltest du darauf achten, nicht mit dem Auto loszufahren, wenn du merkst, dass du schläfrig wirst.

 

Was passiert bei einem Drogentest nach CBD-Einnahme?

-> Können die geringen THC-Spuren nachgewiesen werden?

Für das Isolat CBD-Öl und das Vollspektrum CBD-Öl von Neurogold können wir dies uneingeschränkt verneinen, denn in unserem Öl ist kein/kaum THC nachweisbar. Grundsätzlich gibt es einen gesetzlichen Grenzwert von 0,2% THC für CBD-Produkte, und die Einhaltung dieses Grenzwertes obliegt dem jeweiligen Hersteller.

Da in Tests grundsätzlich nur die Stoffe gefunden werden können, die gesucht werden, kann es bei polizeilichen Kontrollen unter Umständen dazu führen, dass die Spuren des THCs zu einem positiven Testergebnis führen. Bei Einhaltung der vorgeschriebenen Regeln sollte man sich nichtsdestotrotz keine Sorgen machen. In den üblichen, standardisierten Drogentests wird nicht nach CBD geprüft.

Sollte der Test aufgrund der THC-Spuren positiv auffallen, werden im Anschluss präzise Bluttests durchgeführt, anhand derer erkannt werden kann, wie hoch der THC-Gehalt im Blut tatsächlich ist. Da dieser allerdings sehr gering ist, kann durch die Ergebnisse ein Rückschluss auf die Einnahme von CBD-Präparaten gezogen werden. Unter Umständen kann dieser Prozess allerdings etwas kompliziert und kostspielig werden.

Auch CBD kann durch einen Bluttest einfach nachgewiesen werden, wenn danach gesucht wird. Es besteht aber kein Grund zur Sorge, da es nicht unter die Kategorie der Rauschmittel fällt und wie andere Nahrungsergänzungsmittel auch, unbedenklich ist.

Abschließend lässt sich sagen: Eine Kontrolle erfolgt meist nur bei konkretem, einschlägigem Verdacht - wie z.B. bei äuffälligen Augen (rot, erweiterte Pupillen), verlängerter Reaktionszeit oder untypischem Verhalten - daher solltest du dir keine Sorgen machen, wenn du CBD Öl nimmst und dann Auto fährst.

 

Ist CBD im Urin nachweisbar?

Um es kurz vorwegzunehmen: CBD Konsum ist unter Einhaltung der Vorschriften legal und darf ohne Bedenken konsumiert werden (wenn ausschließlich CBD in Produkt enthalten und der THC-Grenzwert eingehalten wird!).

CBD ist im Urin nachweisbar, wenn danach gesucht wird - hat allerdings keine (strafrechtlichen) Konsequenzen

 

 

CBD und Auslandsreisen

Wie sieht es in anderen Ländern aus?

  • andere Länder, andere Sitten

Die rechtlichen Grundlagen variieren von Land zu Land. Auch wenn CBD mittlerweile in sehr vielen Ländern problemlos konsumiert werden kann, empfiehlt es sich, die Lage des entsprechenden Landes vor der Reise zu checken, weil auch die THC-Obergrenze unterschiedlich sein kann. Bestenfalls kannst du dann auf THC-freie Produkte zurückgreifen.

 

 

CBD im Flugzeug 

Solltest du innerhalb Deutschlands reisen oder in Länder, bei denen die Vorschriften gleich sind, so gelten die allgemein bekannten Regelungen. Produkte, bei denen du dir sicher bist, dass sich an die vorgegeben Vorschriften gehalten wird, kannst du problemlos als Nahrungsergänzungsmittel mitnehmen.

Allerdings solltest du dir über die Seriosität des Herstellers im Klaren sein. Dies gilt nicht nur fürs Fliegen oder Reisen, sondern auch schon bei deiner Kaufwahl. Rechtlich bist du dann auf der sicheren Seite und musst dir über mögliche Kontrollen keine Sorgen machen. Informiere dich vor deinem Kauf über die Inhalte des Produkts und behalte das Etikett unversehrt, um es vorzeigen zu können.

Anders sieht es bei Reisezielen aus, über deren Gesetzeslage du dir unsicher bist. Informiere dich hierfür über die aktuelle Situation des jeweiligen Landes in Bezug auf CBD. Ist es legal? Darf es THC beinhalten und wenn ja, wie viel? Sollte die Politik dort strenger sein als in Deutschland oder sogar keine Differenzierung zwischen THC & CBD machen, empfiehlt es sich, dringend auf die Regelungen zu achten und im Zweifel auf die Mitnahme von CBD-Produkten zu verzichten, wenn vorgeschrieben.

 

 

Achtung: Es sollte drin sein, was auch drauf steht!

Wenn du CBD mit seinen Vorteilen regelmäßig für dich nutzt und böse Überraschungen vermeiden willst, solltest du immer auf Nummer sicher gehen und nur CBD-Produkte kaufen, die regelmäßig kontrolliert und sicher sind. Dafür kannst du nach Zertifikaten oder Nachweisen Ausschau halten, die die Ergebnisse der Kontrollen beinhalten.

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du CBD-Produkte kaufen, die komplett oder nahezu THC-frei sind. In unserem Sortiment findest du dazu eine große Auswahlmöglichkeit (Hier), aus der für dich geeignete Produkte wählen kannst.

Wie wäre es z.B. mit dem 10%-Hanfsamenöl von Neurogold? (Hier)

 

 

Besonderheit von Neurogold CBD:

  • nahezu frei von THC
  • Reinheitsgrad 99,5% (pharmazeutische Qualität) -> damit weit über dem Durchschnitt
  • wird regelmäßigen Kontrollen unterzogen, um einen konstanten Qualitätsstandard zu gewährleisten.

 

 


Quellen:

https://cbd-deal24.de/cbd-rechtslage/cbd-autofahren/

https://hempamed.de/blogs/news/cbd-autofahren

https://cbd360.de/wissenswertes/auto-fuehrerschein-drogentest/

 

(Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Downloads/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Gremien/Verschreibungspflicht/75Sitzung/anlage2.pdf?__blob=publicationFile&v=1

 

zur Verkehrsfähigkeit:https://www.bfarm.de/SharedDocs/FAQs/DE/BtmGrundstoffeAMVV/Cannabis/cannabis-faq14.html


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Neurogold CBD Vape Pen Berliner Lift Kartusche Test
Produkttest Vape Pen und Berliner Lift

von Constantin Brunswicker September 06, 2021 1 min Lesezeit

Erfahrungen CBD und MS. Nutzungsbericht von einem Neurogold Freund zum Vape Pen und Berliner Lift. "Zum Testen habe ich die Vape Battery von Neurogold und eine Kartusche Berliner Lift bekommen....
Vollständigen Artikel anzeigen
Cannaroller für Bänderzerrung
Erfahrungsbericht: CBD CannaRoller von Hemplix

von Constantin Brunswicker August 16, 2021 2 min Lesezeit

Als eine Freundin des Teams dank einer Bänderzerrung humpelnd bei uns ins Büro kam, drückten wir ihr kurzerhand den Hemplix CBD CannaRoller in die Hand. Nun könnt ihr ihren Erfahrungsbericht lesen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Frau macht Yoga in der Natur
Welche Wirkung hat CBD auf unseren Körper?

von Constantin Brunswicker Januar 27, 2021 3 min Lesezeit

Wie schnell und wie lang wirkt CBD auf den Körper? Hat CBD Nebenwirkungen? Wann solltest du es nicht nehmen? Warum CBD keine Droge ist und sogar deiner Gesundheit was gutes tun kann ...

Vollständigen Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Cbd